Neuerscheinung: Biografie eines Kochbuchs

Im Rahmen der Königinnenwege VI der Stiftung maecenia stellte die Autorin Dr. Regina Frisch aus Theilheim ihre Recherche zur Kulturgeschichte des Bayerischen Kochbuchs vor. Nun ist ihr Buch Biografie eines Kochbuchs. Das 'Bayerische Kochbuch' erzählt Kulturgeschichte im Verlag Friedrich Pustet (Regensburg) erschienen und über den Buchhandel ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen im Programmheft der Königinnenwege VI, Seite 7

In der FAZ vom 9. Januar 2017 wurde eine Buchbesprechung veröffentlicht: "Wie Dotschen und Hirn aus der Küche verschwanden"  von Walter Schübler.